Einladung zur Mitgliederversammlung mit Sommerfest

Liebe Mitglieder des Fördervereins Paul-Gerhardt-Kirche Leipzig-Connewitz e. V.,

wie angekündigt, wird unsere Jahres-Mitglieder­versammlung am Freitag, dem 30. August 2024 statt­finden, begin­nend um 17:30 Uhr. Laut Satzung müssen wir in diesem Jahr erneut unseren Vorstand durch eine Wahl bestimmen. Einige unserer verdienten Langzeit-Vorstands­mitglieder haben erklärt, aus Alters­gründen nicht erneut kandidieren zu wollen. Das sei ihnen von Herzen gegönnt, aber wir bitten Sie, liebe jüngere Vereins­mitglieder, herzlich, sich zu prüfen und gegebenenfalls zur Mit­wirkung im Vereins­vorstand bereitzufinden, denn unser Verein, wie so viele andere auch, lebt ja allein von der Bereitschaft und Kreativität seiner Mitglieder, besonders derer im Vorstand ...

Wir werden uns, ähnlich wie in den vergan­genen Jahren, bei hoffentlich gutem Wetter im Garten hinter dem Paul-Gerhardt-Haus Sel­necker­str. 7 versam­meln. Denn auch diesmal wollen wir den Abend mit einem kleinen Sommerfest verbinden, und deswegen dürfen Sie als Mitglied auch gern Ihre Partnerin bzw. Ihren Partner mitbringen (ein Obolus in die Spenden­büchse wird nicht abgelehnt). Essen soll es vom Grill geben, Getränke werden da sein. Der Zugang zum Gemeinde­haus-Garten ist über das Hoftor am Fuß der großen Stein­treppe, die vom Hinter­eingang der Kirche herunter zum Gemeinde­haus führt. – Sollte das Wetter nicht zum Aufenthalt im Freien einladen, müssten wir in ein Zimmer des Paul-Gerhardt-Hauses ausweichen – gegrillt werden soll aber trotzdem!

Der vorgeschlagene Ablauf des Abends ist:

  • Begrüßung und Festlegung der Tagesordnung
  • Tätigkeitsbericht des Vorstands
  • Bericht der Rechnungsprüfer
  • Aussprache
  • Entlastung des Vorstands
  • Wahl des Vereinsvorstands
  • Gemeinsames Essen, darin eingebettet: Weitere Informationen, Gespräche, Diskussion …

Wichtig: Bitte melden Sie Ihre Teilnahme und ggf. die des Partners / der Partnerin bis 26.08.24 an! Dabei sagen Sie uns bitte auch, ob Sie »richtige« Wurst/Würste (wenn letzteres, wie viele) mögen, oder ob Sie vegetarisches Grillgut bevorzugen. Sie können dies per E-Mail unter info@kirche-connewitz.de oder auch telefonisch bei Wolfram Herwig, Tel. 01577 197 2607, tun.

Viele von Ihnen haben ihren Beitrag und/oder eine Spende bereits über­wiesen, herzlichen Dank hierfür! Der Beitrag kann aber auch zum Sommerfest in bar entrichtet werden.

Ich freue mich auf das Wiedersehen und grüße im Namen des Vorstandes herzlich

Christoph Reichl

Baubeginn im Eingangsbereich

Gleich nach dem Straßenfest kam der Bauzaun; Foto: Michael Gerlach

Nach langem Ringen um eine denkmal­gerechte Lösung und um eine gute Finan­zierung geht nun der Bau los: Der Haupt­eingang zur Paul-Gerhardt-Kirche wird saniert und barrierefrei umgestaltet. Der Bauzaun steht bereits. In diesem Zug werden auch die Portale, der Windfang und die Brauthalle renoviert und die vorhandene Aus­malung wieder­hergestellt.

Der Baufortgang wird auf der Seite der Kirchgemeinde dokumentiert.

Nördliche Anrampung; Zeichnung: Architekturbüro Förster

Die Mittel dazu kommen im Wesent­lichen aus dem Haushalt des Freistaates und der Stadt Leipzig, aber auch von der Landes­kirche und dem fleißigen Sammeln des Förder­vereins.

Während der Bauzeit wirbt unser Förder­verein in der Kirche mit einem Benefiz-Tisch um Spenden zur Co-Finan­zierung der Bau­maßnahme – in das Modell, was das Bauprojekt visuali­siert, können sowohl Spenden als auch der Preis für die angebo­tenen Benefiz-Artikel eingelegt werden.

Wieder mal ein Straßenfest!

Alle waren eingeladen zum 31. Straßen­fest am Conne­witzer Kreuz unter dem Thema »Segel setzen«; wie immer gab es ein buntes Programm, zahlreiche Stände aller Couleur, eine wunder­bare Stimmung und gutes Wetter.

An bewährter Stelle wurde unser Förder­vereins­stand errichtet, gleichzeitig quasi »Mautstelle« für alle, die auf den Turm hinauf wollten. Und es wollten viele! So dass am Schluss über 700 Euro allein durch die vielen ganzen und halben Turm-Euros einkamen; dazu wären dann noch die Ein­nahmen für verkaufte Benefiz-Artikel hinzu zu rechnen.

Der Vorstand dankt ganz herzlich allen, die hierbei mitgeholfen haben!

Brief zum Jahresbeginn

Am Anfang des Jahres hat sich unser Vor­sitzender, Christoph Reichl, in einem Rundbrief an alle Mitglieder und Freunde unserer Paul-Gerhardt-Kirche gewandt. Darin findet sich auch ein Ausblick auf die konkret im Jahre 2024 ins Auge gefassten Bau­maßnahmen. Sie können den Brief hier herunter­laden: